Tipp: Bargeld kostenlos einzahlen bei der ING DIBA

Als Kunde der ING DIBA kann man bei einigen Partnerbanken kostenlos Geld auf das Girokonto einzahlen. Diese sind mit ihren Filialen etwas rar gesät, so dass es etwas mühselig ist. Es besteht zudem die Möglichkeit zu anderen Banken zu gehen, hier kostet es allerdings eine Gebühr, die bei manchen Banken nicht unerheblich ist.

 

Kostenlos Geld bei der ING DIBA einzahlen – so geht´s

Bevor es kompliziert wird: die eleganteste Lösung ist es das Geld einem Freund oder einem Verwandten zu geben, der sich das Geld bei seiner Bank auf sein Konto einzahlt. Dieser überweist es dann einfach und alle sind glücklich. Wer keine Freunde oder Familie hat, bitte weiterlesen 🙂

Als Kunde der DIBA ist es leicht Geld kostenlos abzuheben. Mit der Visakarte kann man bei fast jeder anderen Bank kostenlos an Bargeld gelangen. Das Einzahlen gestaltet sich allerdings etwas schwieriger. Die DIBA ist nun einmal keine Filialbank und vergibt ihre Konten an Leute, die ein Festgehalt haben. Einzahlungen sind offenbar nicht eingeplant, da die Kunden ihre Gehälter normalerweise vom Arbeitgeber überwiesen bekommen.

Allerdings gibt es Kooperationen mit zwei anderen Banken, wo man dennoch Bargeld einzahlen kann: DEGUSSA BANK und REISEBANK.

Video-Tipp: „Die 5 Wege zum Selfmade-Millionär“

 

Kostenlos Geld einzahlen bei der REISEBANK

Nach eigenen Angaben der DIBA, kann man in den Filialen der REISEBANK Bargeld einzahlen und die DIBA übernimmt hierfür die Kosten (STAND: 30.06.2015). Dies steht so explizit in der Beschreibung der Konditionen.

Die Reisebank ist nach eigenen Angaben mit ca. 100 Geschäftsstellen an Flughäfen und Bahnhöfen usw. in Deutschland vertreten. Das macht die Sache etwas umständlich, aber möglich ist es.

 

Kostenlos Geld einzahlen bei der DEGUSSA BANK

Von der DEGUSSA BANK steht nichts in den Geschäftsbedingungen. Im Internet kursierte der Verdacht, dass diese Möglichkeit nicht mehr aktuell sein könnte. Aus diesem Grund bin ich in eine Filiale der DEGUSSA BANK gegangen und habe nachgefragt. Dort sagte man mir, dass die Möglichkeit nach wie vor besteht (STAND: 30.06.2015).

Bei der DEGUSSA BANK besteht leider das Problem, dass sich die Filialen häufig auf dem Gelände von größeren Firmen befinden, wie zum Beispiel bei Siemens in Erlangen. Man müsste schon ein Siemens-Mitarbeiter sein, damit man diese überhaupt erreichen kann. Es gibt in größeren Städten auch frei zugängliche Filialen, aber das eh schon rar gesäte Netz wird durch solche Lösungen noch grobmaschiger.

Wer sein Bargeld ohne jegliche Gebühren bei der ING DIBA einzahlen möchte und nicht gerade in einer Großstadt wohnt, der muss sich mit einigen Umwegen arrangieren. Am besten hortet man kleinere Beträge zu Hause bis zum nächsten Trip in die Stadt oder, bis sich größere Summen angesammelt haben.

 

Geld bei der ING DIBA einzahlen gegen Gebühr

Wer sich diese Umstände ersparen möchte, der kann auch zur Filiale von anderen Banken gehen. In vielen Niederlassungen ist es möglich Bargeld auf ein Konto bei einer anderen Bank überweisen zu lassen. Hierfür ist meist nur die IBAN des Kontos nötig, wo das Geld hin soll und ein Personalausweis. Allerdings muss man für diese Dienstleistung bezahlen und die Gebühren sind zum Teil nicht ohne:

Name Bank Gebühr Quelle
Deutsche Bank 15 EUR LINK
Commerzbank 2% / mind. 15 EUR LINK
Hypovereinsbank 15 EUR LINK
Postbank 15 EUR pro 5.000 TEUR LINK
Sparkasse je nach Filiale

Es ist etwas schwierig die Details der Konditionen in eine Tabelle zu pressen, daher muss ich noch einige Erläuterungen dazu geben:

Am einfachsten läuft eine Bareinzahlung bei der DEUTSCHEN BANK und bei der HVB. Laut deren Preiskatalog zahlt man 15 EUR und sonst nichts. Zumindest stehen dort keine weiteren Bedingungen.

Die COMMERZBANK hält die Hand schon recht ordentlich auf, dort muss man 2% der Bargeldsumme als Gebühr abdrücken, mindestens jedoch 15 EUR. Wer einen Betrag von 10.000 EUR einzahlen möchte, der sollte dann 200 EUR zusätzlich bei sich tragen, damit er die Bank bezahlen kann.

Bei der POSTBANK ist die Rechnung etwas komplizierter. Dort zahlt man für Beträge bis 5 EUR „nur“ 6,5 EUR. Ab 5,01 EUR bis zu 5.000 EUR kosten dann 15 EUR. Aber! Für jede weitere angefangenen 5.000 EUR werden dann immer wieder 15 EUR fällig. Wer also 12.000 EUR einzahlen möchte, der zahlt 15+15+15 = 45 EUR Gebühren. Weil: 5000 + 5000 + 2000 EUR – sind 3 Tranchen.

Bei den SPRAKASSEN habe ich leider keine einheitlich Infos gefunden. Ich vermute! mal das liegt daran, dass die Filialen der Sparkassen meist unabhängig voneinander operieren. Man müsste die Konditionen daher immer lokal vor Ort erfragen. Ich bin bei mir, in der nähe meiner Arbeit, zu einer Filiale der Sparkasse Erlangen gegangen und habe nachgefragt, was der Service kosten würde. Die Sparkasse Erlangen ermöglicht es für 7,50 EUR Geld auf ein DIBA-Konto einzuzahlen. Allerdings darf der Betrag nicht größer sein als max. 999 EURO. Wenn es mehr sind, dann müsste die Sparkasse einen Herkunfstsnachweis (oder sowas ähnliches) erstellen und das wollen sie vermeiden. Die Mitarbeiterin bestätigte mir zudem, dass die Preise in anderen Filialen völlig anders sein können. Daher habe ich die Sparkasse auch nicht in die Grafiken unten aufgenommen.

Unter diesen Umständen ist es bei kleineren Beträgen relativ unerheblich, wo man hingeht. Bei einem Betrag von 5.000 oder 10.000 EUR sollte man jedoch besser zur Deutschen Bank oder zur HVB gehen, wie die folgenden Grafiken zeigen:

Kostenlos Bargeld einzahlen ING DIBA
Kostenlos Bargeld einzahlen ING DIBA: Transaktionskosten bei 100 EUR
Kostenlos Bargeld einzahlen ING DIBA
Kostenlos Bargeld einzahlen ING DIBA: Transaktionskosten 5.000 EUR
Kostenlos Bargeld einzahlen ING DIBA
Kostenlos Bargeld einzahlen ING DIBA: Transaktionskosten 10.000 EUR

 

Haftungsausschluss

Alle im Artikel gemachten Angaben sind ohne Gewähr. Die ausgesprochenen Empfehlungen sind Falls nur die subjektive Meinung und Erfahrungen des Autors und nichts als Finanzberatung, als Rechtsberatung oder sonstige Form der Beratung zu verstehen.

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

Ein Gedanke zu „Tipp: Bargeld kostenlos einzahlen bei der ING DIBA“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.