Probleme mit dem WLAN der Fritzbox 7330 SL

Meine Fritzbox machte vor einiger Zeit Probleme. Sobald ich den Knopf WLAN eingeschaltet hatte, musste sich das Modem neu starten und hochfahren. Das ist so weit OK, das kannte ich schon von anderen Modellen. Das Problem dabei war, dass bei eingeschaltetem WLAN keine Verbindung mehr zum DSL hergestellt werden konnte. D.h. man kann das Gerät nur noch mit LAN-Kabel nutzen oder gar nicht.

Google Anzeigen:

Lösung: eigene Steckdose für die Fritzbox

Ich rief bei der Hotline an und dachte zuerst an einen Scherz, als mir die Dame sagte, dass das Gerät bei Mehrfachsteckdosen zu dieser Macke neigt. Aber tatsächlich: als ich der Fritzbox eine eigenen Steckdose freigemacht hatte funktionierte sofort wieder alles. Daher:

Fritzbox 7330 SL von der Mehrfachsteckdose abstöpseln und direkt an eine eigene Steckdose anschließen.

Also sowas…

Auch wenn jetzt das Gerät wieder geht, toll finde ich das nicht. Wir haben eine Wohnung aus den 70ern und da ist jeder Steckplatz ein Luxus. Dann den Leuten mit einem Gerät kommen, das so eine Macke hat – das ist schon sehr gewagt. Aber immerhin, es geht wieder.

 

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.