Call of Duty: „Kino der Toten“ – Tipps & Tricks & Strategien 3

Hier findet Ihr den dritten Teil meiner Tipps und Tricks für das „Kino der Toten“ – dem fantastischen Zombiemodus von Black Ops.

Google Anzeigen:

Tipp 13: Strategie für die Runden 10 plus X

So ca. ab Runde 13-16 beginnen wir normalerweise mit der Teleporter-Strategie. Die Zombies sind zu diesem Zeitpunkt schon relativ wiederstandsfähig und die normalen Waffen beginnen ihre Wirkung zu verlieren, daher:

Sammelt euch mit ALLEN Mitspielern zu Beginn jeder Runde am Teleporter. Vermint das Gelände um den Teleporter herum mit Claymores – das hält die Zombies ne Weile auf. Schießt auf alles was sich dem Porter nähert aber wartet mit dem Auslösen so lange wie möglich. Erst wenn es zu voll wird und die Gefahr besteht euren Juggernaut zu verliern, dann auslösen.

Der Porter katapultiert euch in den Vorführraum. Dort könnt Ihr eure Waffen verbessern und die wehrlosen Zombies aus sicherer Entfernung mit Granaten bewerfen oder beschießen. Granaten könnt Ihr an der Wand billig nachkaufen.

Mit der Warte-Strategie stellt Ihr sicher, dass Ihr viele Zombies ohne Gefahr ausschalten könnt. Zudem tötet der Teleporter beim Auslösen jeden Zombie, der darin steht. Vom Vorführsaal aus könnt ihr die Menge auch nochmal schön dezimieren. Alles in allem ist das eine gute Basis für den weiteren Verlauf der Runde, denn Ihr habt damit sehr früh jede Menge Gegner getötet ohne Risiken einzugehen.

Tipp 14: Zurück aus dem Teleporter

Ihr werdet nach einiger Zeit vom Teleporter im Eingangsbereich abgesetzt. Viele machen hier den Fehler und rennen frontal auf die Menge zu. Das ist meist ein Todesurteil, denn von vorne kommen so viele, dass ihr da nicht durchkommen werdet. Gleichzeitig sammeln sich hinter euch Zobies und dann seid Ihr gefangen. Daher:

Wenn Ihr aus dem Porter kommt, werft ein paar Granaten in die Menge vor euch und rennt SOFORT über die Treppe oben den Weg in den Saal mit der Leinwand. Aus der Richtung kommt meist noch nichts und Ihr könnt euch wieder im Hauptsaal gut bewegen.

Die riesige, eng getummelte Menge hinter euch könnt Ihr dann mit ein paar Sprengwaffen (dazu später mehr), Laserpistolen oder einer Türfalle sehr einfach beseitigen.

Im Hauptsaal rennt Ihr dann wieder um die Leinwand herum oder auf den Treppen um das MG vor der Leinwand. Das sind die sichersten Orte des ganzen Spiels.

Tipp 15: Reaktivierung des Teleporters

Während Ihr im Hauptsaal umherrennt, kann einer der Spieler nach einiger Zeit wieder kurz in den Teleporter springen und diesen aktivieren. Danach muss einer kurz in den Eingangssaal und den zweiten Schalter aktivieren. Dann ist der Porter wieder einsatzbereit. Man hört ein Geräusch, wenn das passiert ist, außerdem ist das Kabel zum Teleporter wieder schwarz-gelb-farbig und nicht mehr so blass.

Dieses Signal sollte das Zeichen für alle anderen sein sich darauf gefasst zu machen, dass Ihr euch wieder am Teleporter sammeln müsst. Rennt also bei der Leinwand herum und bleibt in der Nähe des Teleportereingangs. Wenn Ihr seht, dass alle Spieler da sind, dann stellt euch wieder in den Teleporter, wartet so lange wie möglich und dann aktiviert Ihr ihn wiede und dann geht alles von voren los.

Das ist eigentlich alles. Ab ca. Runde 20 oder 25 sind 2-4 Sprünge mit dem Teleporter pro Runde normal. Mit dieser Methode sind wir OHNE die Bugs auf dem MG oder dem Balkon bis in Runde 31 gekommen und hätten noch ewig weitermachen können. Allerdings dauert es ca. 3 Stunden bis Ihr so weit seid, daher solltet Ihr einen neuen Rekord gut planen 🙂

Hier geht es zu: Teil1 / Teil 2 / Teil 4

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

3 Gedanken zu „Call of Duty: „Kino der Toten“ – Tipps & Tricks & Strategien 3“

  1. Pingback: Kino der Toten - Strategie fürs Überleben | Memory-Palace - Ihr Geist kann so viel mehr
  2. Hallo Memory Palace wir kennen uns ja aus Black Ops Wii:) ich habe eine Ergänzung zu den besten Waffen,eine hast du nämlich vergessen.wenn man die Armbrust puncht heißt sie „Die schreckliche Lawton“und hat beim Schuss die gleiche Wirkung wie der Affe,sprich alle Zombies laufen zum Pfeil solange er noch nicht explodiert ist.Meiner Meinung nach ein muss für den Zombiemodus,da man auch genug Munition hat.
    PS:komm bitte mal wieder on:)dann können wir zusammen spielen.

    1. Hallo Krikzz, cool, dass du dich hier meldest! Die Armbrust hast du schon recht, die hat im getunten Zustand die gleiche Wirkung wie die Affen. Allerdings hat sie so wenig Munition, dass ich damit nur schwer zurechtgekommen bin. Daher hatte ich diese Waffe mal ausgelassen und wirklich nur die erwähnt, mit denen ich am besten zurechtgekommen bin. Aber wem sie gefällt, der kann sich diesen Vorteil zunutze machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.