Blog

Den Trend der Börse beurteilen

Im letzten Artikel habe ich mich negativ über die Prognosen von “Experten” geäußert und darauf hingewiesen, dass Sie an der Börse stattdessen Wahrscheinlichkeiten richtig bewerten  müssen um Erfolg zu haben. Um einen kurzfristigen Trend besser beurteilen zu können, stelle ich Ihnen heute zwei Indikatoren vor von denen ich meine, dass Sie Ihnen helfen werden.
(more…)

Was sind Prognosen von Börsenexperten wert?

Nicht viel! Die meisten Empfehlungen, die in der Presse kursieren können Sie getrost in die Tonne treten. Sparen Sie sich das Geld für teure Magazine und Zeitschriften. Schonen Sie Ihre Freizeit und verbringen Sie Ihre Tage nicht damit Fernsehsender zu schauen, die permanent Informationen für Investoren verbreiten. Sie werden nur Ihren Alltag unnötig verkomplizieren, denn:
(more…)

Nachhaltiges Vermögen aufbauen

Wie gewonnen – so zerronnen. Vor einigen Tagen beschäftigte sich die Sendung “Late Night Maischberger“ mit Menschen, die einst reich waren und dann alles verloren haben. Dieses Schicksal hat auch schon so manche Karriere von einstigen Stars und Spitzensportlern erlitten. Mir persönlich tun solche Leute nicht sonderlich leid, im Gegenteil. Mich versetzt es eher in Rage, dass es Menschen gibt, die alles hatten – Ruhm, Geld, Erfolg – und dass sie das so leichtfertig verprasst haben. Sie hatten ihre Chance, haben sie nicht genutzt – selber schuld. Mir tun da mehr die vielen anderen leid, die sich ein Leben lang in die Arbeit quälen und von Existenzsorgen geplagt werden. Diese würden sicherlich besseres mit dem Vermögen anfangen können als es zu versaufen und zu verzocken.
(more…)

Karriere als Trainer oder Freiberufler – Teil 2

Im letzten Teil der Serie habe ich aufgezeigt, wie Sie sich als selbständiger Trainer die richtigen Einskommensziele setzen, damit Sie mindestens genauso gut verdienen wie als Angestellter. Wenn Sie nun der Überzeugung sind, dass Ihre Geschäftspläne ausreichend Umsatzpotenzial besitzen, dann ist das zunächst eine kurzfristige Perspektive. Im zweiten Schritt wird es Zeit Ihre langfristigen Chancen auszuloten. Erst wenn Sie diesen Check bestehen, können Sie mit relativ ruhigem Gewissen den Absprung wagen.
(more…)

Karriere als Trainer oder Freiberufler – Teil 1

Viele Menschen träumen davon sich selbständig zu machen. Einige ziehen hierfür eine Laufbahn als Trainer bzw. als Freiberufler in Betracht. Mit Trainer oder Freiberufler meine ich insbesondere Tätigkeiten, bei denen keine materiellen Güter erstellt werden, so dass sich der Einsatz von Kapital oder von Produktionsmitteln nahezu erübrigt. Eine solche Laufbahn ist meist nicht wegen dem Gehalt attraktiv, sondern aufgrund der Chance ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Daher klären wir heute, unter welchen Voraussetzungen Sie den Absprung wagen können.
(more…)

Investieren an den Finanzmärkten – Teil 3

Im letzten Teil der Serie haben Sie gesehen, dass Indexfonds (ETFs) die kostengünstigsten Anlageinstrumente des „kleinen Mannes“ sind. Das Problem dabei ist, dass sich Erfolg und Misserfolg eines ETF immer genauso entwickelt, wie der Kurs des Vergleichsindex. Auch wenn Sie mit Ihrem ETF besser abschneiden, als 80% der gewöhnlichen Aktienfonds, verlieren Sie jedoch immer, wenn der DAX an Wert verliert. Dies kann zum Beispiel passieren, wenn die Wirtschaft in eine Rezession verfällt. Daher zeige ich Ihnen heute noch eine Möglichkeit, wie Sie bei sinkenden Kursen Geld verdienen können, so dass Sie für jede Situation die richtige Anlage wählen können.
(more…)

Investieren an den Finanzmärkten – Teil 2

Nachdem ich im Teil 1 dieser Serie klar gemacht habe, warum Sie gar keine andere Wahl haben als selber am Kapitalmarkt tätig zu werden, möchte Ihnen nun zeigen, wie Sie grundlegende Fehler an der Börse vermeiden und stattdessen mit einfachen Mitteln relativ stabile Erträge erzielen können.
(more…)