Bessere Werbung mit Textilspannrahmen

Die richtige Werbung am richtigen Ort kann Gold wert sein. Wäre das nicht so, würden unsere Städte nicht überall mit großen Werbeplakaten vollgekleistert sein. Menschen lieben Bilder, denn sie lösen Emotionen aus. Doch was, wenn man mit seiner Werbung mobil sein muss, weil man sie an verschiedenen Orten einsetzen möchte? Da helfen Textilspannrahmen.

Vorteile von Textilspannrahmen

Die meisten Werbemittel werden per Foto auf eine Fläche geklebt. In der Stadt zum Beispiel gibt es Wände, auf denen man Plakate aufhängen darf. Läuft die Miete ab, wird es abgenommen oder überklebt. Wiederverwenden kann man den Aushang oft nicht. Je nach Herstellungskosten, kann das mal mehr oder mal weniger Bedeutung haben.

Manchmal kann es auch sein, dass man als Werbetreibender seine Bilder auch wo anders aufhängen möchte – in einem anderen Teil der Stadt. Oder, man wechselt immer wieder den Standort, weil man eine Messe nach der anderen besucht. In diesen Situationen ist es wichtig, dass man die Aushänge häufiger benutzen und leicht transportieren kann.

Für solche Anlässe eignet sich am besten Textildruck und ein Textilspannrahmen aus Aluminium. Hierbei wird das Motiv ganz einfach auf eine Fläche aus Textil gedruckt. Das sieht qualitativ sehr gut aus und zeigt keinen allzu auffälligen Unterschied zum Druck auf Papier. Der Stoff wird anschließend auf einen Rahmen aus Aluminium befestigt und kann dann mit ein paar einfachen Handgriffen aufgehängt werden.

Die Vorteile sind:

Aluminium ist ein sehr leichtes Metall, so dass das Plakat ohne großen Aufwand befestigt werden kann. Die Halterung braucht dadurch nicht überdimensional viel Gewicht aushalten.

Der Rahmen kann aus vielen, kleineren Stücken bestehen, welche man flexibel zusammenbauen kann. Da kann das Plakat also auch mal größer oder kleiner sein, mal höher, mal breiter – das Gestell lässt sich immer an an die Erfordernisse anpassen.

Der Stoff ist leicht, man kann ihn zusammenfalten, einfach transportieren und an einem anderen Ort wieder aufhängen.

Hier im Video ist ein Produkt von Comhan zu sehen – das ist ein Aluminium Großhändler aus Holland.

Auf diesem Weg spart man sich sehr viel Arbeit und auch Geld. Denn Aushänge müssen nicht mehr immer in mehrfacher Ausführung erstellt werden. Mit einem Textilspannrahmen lassen sich Werbemittel wiederverwenden und man wird räumlich flexibel. Durch ihr geringes Gewicht und den flexiblen Aufbau, lässt sich die notwendige Logistik deutlich vereinfachen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Textilwerbung sehr resistent gegen die Witterung ist. Das heißt, auch bei Outdoor-Events lassen sie sich sehr gut als Blickfänger einsetzen.

Auf einfache Weise lassen sich somit sehr große Werbeflächen erschließen, deren hohe Auffälligkeit garantiert eine eindrucksvolle und einprägsame Wirkung auf die Verbraucher hat.

Author: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.