App-Vorstellung: “Wahrheit oder Pflicht”

Anzeige – Wahrheit oder Pflicht ist ein beliebtes Partyspiel, das in fast allen Alterskategorien angesagt ist. Die Regeln sind einfach: Ein Spieler stellt den anderen vor die Wahl entweder eine indiskrete Frage zu beantworten, oder eine peinliche Handlung auszuführen. Erklärung beendet 😉

Mit richtig guten Fragen kann man den Mitspielern überraschende, brisante oder peinliche Geschichten entlocken. Da wird gerne mal eine ungeahnte, kleine Leiche im Keller aufgedeckt.

“Hast du schon Mal einen Popel gegessen?”

“Was ist deine größte Macke?”

“Zeige deinem Nachbarn deine Unterwäsche.”

“Klingele beim Nachbarn und lass Dir von ihm 5 Klorollen geben.”

Das sind die Kategorien, in denen sich die Sache abspielt und je bessere Fragen/Pflichten man hat, umso lustiger wird es. Erfahrene Spieler haben meist im Laufe der Jahre eine gute Liste im Kopf aufgebaut, mit der sie direkt ans Eingemachte gehen. Bei Neulingen könnte es jedoch schwierig werden so kreativ zu sein, um mit Fragen / Pflichten so richtig Stimmung in die Party zu bringen. Hier kann die “Wahrheit oder Pflicht”-App helfen.

 

“Warhheit oder Pflicht” – App für ein gutes Spiel

Wer “Wahrheit oder Pflicht” spielen möchte, der kann hierzu eine eine App herunterladen:

“Wahrheit oder Pflicht” – Android App

“Wahrheit oder Pflicht” – iOS App

Wahrheit oder Pflicht Spiel App
Wahrheit oder Pflicht Spiel App

Natürlich kann man auch die Web-Version verwenden.

Das Gute an der App ist, dass ihr durch den integrierten Generator sofort Zugriff auf über 1.000 mögliche Fragen und Pflichten erhaltet. Mit denen bringt ihr die Runde auf jeden Fall so richtig schnell in Schwung.

Zudem könnt ihr noch zwischen verschiedenen Kategorien auswählen, die zu verschiedenen Anlässen passen. Es gibt:

Kinder / Teenager / Klassisch / Party / Paar / Hot / Paar (extrem)

An dieser Auswahl sieht man schon, dass es von “harmlos” bis “heiß hergehen” kann 🙂

Man kann damit den Kindern bei einer Geburtstagsfeier eine Freude machen, oder auch etwas Pep in die Beziehung bringen – mit ein paar höchst unanständigen Fragen und Pflichten.

Hier gibt es noch einen kleinen Vorgeschmack per YouTube-Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EY4xkoGnqMU

Es gibt eine kostenlose Version, wo hin und wieder ein kurzer Werbeblock eingeblendet wird. Für 5,49 EUR kann man ein Upgrade auf Premium machen, wo es dann keine Werbung mehr gibt. Zudem werden 450 weitere Fragen/Pflichten freigeschaltet. Außerdem habt ihr das Vergnügen den Entwickler “Zum Preis eines Bieres” (Zitat) zu unterstützen. Na, wenn das mal nicht ein guter Grund ist einen auszugeben.

 

Fazit

So eine App ist auf jeden Fall ein sinnvolles Werkzeug. Man lädt es runter und hat es danach jederzeit verfügbar in der Tasche. Ich erinnere mich noch an meine Jugendzeit, da haben wir es auch manchmal an Geburtstagen usw. gespielt. Meist war es leider nicht so der Knaller, weil unsere beschränkten Teenagergehirne noch nicht die Kreativität aufbieten konnten, um ein richtig lustiges Event daraus werden zu lassen. Das ist ab jetzt anders.

 

 

 

Author: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.