Was essen Igel gerne? Hier die Antwort

Was essen Igel gerne – was nicht?

Igel fressen: Insekten, wie Mehlwürmer, Schnecken und Ringelwürmer, Nachtfalter und deren Larven, Eier von Vögeln, die am Boden brüten. Sie knabbern auch mal an Mauskadavern oder sonstigem Aas.
Damit kann man Igel auch füttern: Katzenfutter, Haferkleie, Haferflocken, angebratenes-ungewürztes Hackfleisch, gekochtes Ei, gekochtes Geflügelfleisch, Igeltrockenfutter

Grundsätzlich gilt: Igel brauchen vor allem viel Fett und viel Eiweiß. Sie essen normalerweise kaum pflanzliche Nahrung, weil sie sie nicht gut verdauen können. In freier Wildbahn können sich Igel normalerweise selber gut versorgen. Ein Zufüttern ist unter normalen Verhältnissen nicht notwendig, im Gegenteil, oft kann es ihnen auch schaden.

Was essen Igel gerne - was nicht
Was essen Igel gerne – was nicht

Wann muss man Igel füttern?

Igel halten Winterschlaf und wenn sie im Frühjahr aufwachen, dann knurrt natürlich der Magen. Wenn jedoch ein besonders kalter Winter vorherrscht und noch Schnee liegt, dann kann es passieren, dass sie nicht genügend Nahrung finden.

Wenn eine Igelmutter im Herbst ihre Kinder bekommt, dann verliert sie viel Energie und es kann passieren, dass sie nicht genügend Zeit hat, um sich ausreichend Reserven anzufuttern.

was essen igel - Igelfutter
Was essen igel – Igelfutter

Jungtiere, die kurz vor dem Winter zur Welt kommen drohen auch zu verhungern, weil sie sich keine Speckvorräte mehr anfressen können.

In solchen Fällen können Sie den Tieren das Leben retten, wenn Sie im Frühling oder Herbst ein wenig Futter auslegen.

Womit darf man Igel füttern?

Igelnahrung sollte grundsätzliche fett- und eiweißreich sein.

Mischen Sie am besten: Katzenfutter / Igeltrockenfutter / Weizenkleie oder Haferflocken. Wenn es mal schnell gehen muss, dann kann es auch gekochtes Ei und/oder angebratenes Hackfleisch / gekochtes Geflügelfleich sein, das aber nicht gewürzt sein darf.

Bei geschwächten Tieren sollten Sie keine Insekten auslegen, da diese Parasiten übertragen können, deren Abwehr dem Igel zusätzlich Kräfte entziehen können.

Legen Sie die Nahrung auf einer flache Schale in ihrem Garten aus. Legen Sie auch genügend Wasser aus. Füttern Sie Igel immer nur einmal täglich – am Abend.

Was fressen igel gerne - Igelfutter
Was fressen igel gerne – Igelfutter

Was dürfen Igel gar nicht essen?

Igel dürfen keinesfalls Milch zu essen bekommen, denn sie haben grundsätzlich eine Laktoseintoleranz. Es ist nicht wie bei Menschen, der eine hat es, der andere nicht – es betrifft alle. Wenn Sie Milch an Igel verfüttern, dann werden diese davon üblen Durchfall bekommen, der sogar ihrem Tod verursachen kann.

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.