Goal Football Manager 14 Tipps – Das Stadion macht dich reich

Bei meinem letzten Bericht habe ich noch beschrieben, wie ich von der untersten Liga in Gold I durchmarschiert bin. Nach 3 Saisons Aufenthalt, bin ich sogar für eine Spielzeit in die Platin-Liga aufgestiegen. Von dort bin ich zwar direkt wieder abgestiegen, habe aber ein paar interessante Erfahrungen gesammelt, die mich davon abgehalten haben neue Spieler zuzukaufen und das Team zu verstärken. Waaaas? Ist der verrückt? Nö, lies weiter…

Google Anzeigen:

Alles Geld ins Stadion – dann seid ihr schnell reich

Den Aufstieg in die Platin-Liga habe ich erst am allerletzten Tag fix gemacht. Opfer meines Last-Minute-Coups war ein sehr netter Mitspieler, der unter dem Namen „South Park Cows“ tolle Arbeit leistet. Seine Strategie war der meinen ähnlich: mit billigen Bronze-Spielern so weit kommen wie möglich. Aber! Der große Unterschied zu mir: Er hat sein Geld nicht dafür benutzt, um schrittweise Silber/Gold-Spieler zu kaufen, sondern hat alles ins Stadion gesteckt.

Amazon Anzeigen:

Ich dachte mir zuerst: das ist doch totaler Blödsinn. Wozu ein großes Stadion, wenn es dann leer steht? Aber bei GFM14 scheint es so zu sein, dass das Stadion immer gefüllt wird, egal wie schlecht man ist. Es wird zwar nicht unbedingt ausverkauft sein, aber die Menge der Zuschauer wächst konstant mit den verfügbaren Sitzen. Wer also 55.0000 Plätze zu bieten hat und 20 EUR Eintritt dafür kassiert, der erzielt einen Umsatz von 1.100.000 EUR pro Partie. Natürlich werden dann noch die Kosten abgezogen, aber unterm Strich hat man nach 2-3 Heimspielen einen riesigen Haufen Geld in der Kasse für hochkarätige Transfers.

Langfristige Entwicklung von Gold-Spielern

OK, einen wichtigen Kauf habe ich getätigt. Ich habe einen 16-jährigen Gold-Stürmer erworben, der ungefähr eine Stärke von 39 hatte. Hat mich etwas mehr als 1,5 MEUR gekostet. Das gute an ihm ist, dass er pro Trainingseinheit teilweise bis zu 5-8 Erfahrungspunkte sammelt. Dieses Talent habe ich mittlerweile so weit entwickelt, dass sein Torschuss schon jetzt der beste im ganzen Team ist.

Das ist eine Strategie, die ich ab nun weiter fahren werde. Ich werde konstant einen Bestand aufbauen von noch billigen Gold-Spielern. Diese entwickle ich dann weiter, bis sie so richtig stark sind. Kauft man sie mit 16-19 Jahren, dann sind sie mit 23-25 Jahren voll bzw. sehr gut entwickelt. Danach kann man sie ca. 6-8 Jahre nutzen und bestimmt noch eine gute Ablöse erzielen.

Aus diesem Grund rechne ich in nächster Zeit nicht mit spektakulären Aufstiegen, aber ich weiß, dass in 3-5 Saisons „meine“ ganz großen Zeiten kommen werden 🙂

Atletico Nürnberg Forever!

Goal Football Manager 2014

GFM14 als APP runterladen

iOS: https://itunes.apple.com/de/app/goal-manager/id575222774?mt=8&affId=1881396&ign-mpt=uo%3D4

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=air.de.goalgames.GoalManager

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

2 Gedanken zu „Goal Football Manager 14 Tipps – Das Stadion macht dich reich“

  1. Hallo Herr Kovacs,

    ich bin auf Ihren Blog zum GOAL Fußball Manager gestoßen und habe mich sehr darüber gefreut.

    Könnten Sie noch Downloadlinks zum Google Play Store und App Store in Ihre Artikel einfügen?

    iOS: https://itunes.apple.com/de/app/goal-manager/id575222774?mt=8&affId=1881396&ign-mpt=uo%3D4

    Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=air.de.goalgames.GoalManager

    Danke im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Lukas Pitz
    Goal Games

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.