Medion – Wlan – Repeater mit Fritz-Box verbinden

Hier meine Anleitung, wie man einen Medion-Wlan-Repeater (P85250 (MD 86464)) mit einer Fritz-Box verbindet. Ist nämlich doch ein klein wenig komplizierter als in der Anleitung beschrieben.

Google Anzeigen:

Anleitung als Youtube-Video ansehen 

http://youtu.be/Md2cMF0DQk4

Amazon Anzeigen:

Anleitung zur Installation des Repeaters

Da meine Fritzbox keine WPS-Taste hat, musste ich den Wlan-Verstärker über den PC verbinden.

1. Schaltet den Button am Repeater auf REPEATER/ VERSTÄRKER. Schließt den Medion-Repeater an eine Steckdose an und verbindet das Gerät per LAN-Kabel mit eurem PC.

2. Öffnet euren Browser und gebt ein: http://repeater oder nur die IP: 192.168.66.254. Bei mir hat es übrigens nur mit der IP-Adresse geklappt.

3. Es erscheint die Benutzeroberfläche des Repeaters. Beachtet dabei: auf diese Oberfläche kann man nur in den Werkseinstellungen zugreifen. Sollte irgendwas schieflaufen, dann könnt ihr dieses Menü nicht mehr aufrufen. Um auf die Werkseinstellungen zurückzugelangen müsst ihr ca. 10 Sekunden lang die WPS-Taste drücken. Das ist manchmal etwas umständlich, aber es verhinder auch, dass sich später jemand von extern auf eueren Repeater einhackt.

4. Nun werden die Passwörter verlangt. Diese sind von vornherein: „admin“ und dann „1234“

5. Beim „Quick-Setup“ werden die verfügbaren WLAN-Netze angezeigt. Wählt das Netz aus, das ihr verstärken wollt und dann auf WEITER.

6. Achtung, hier scheitern wohl einige: Jetzt wird ein Code gefragt. Das ist jetzt das WLAN-Passwort eurer Fritzbox, mit dem alle anderen Geräte bereits auf das WLAN der Fritzbox zugreifen. Ihr müsst also jetzt KEIN NEUES Passwort vergeben – das aktuelle der Fritzbox ist des Rätsels Lösung. Dann auf WEITER

7. Nun wird die SSID angezeigt, die der Repeater bekommen würde. Hier habe ich an die ID noch „-Repeater“ angefügt, damit ich später unterscheiden kann, ob ein Gerät an der Fritzbox oder am Repeater hängt. Dann wieder auf WEITER. Als ich das nicht gemacht hatte, da wußte ich nicht, ob der Repeater überhaupt arbeitet oder nicht. Kann es also sehr empfehlen ihm eine abgewandelte SSID zu geben.

8. Jetzt wird das Gerät konfiguriert. Wenn der Balken die 100% erreicht hat, dann könnt ihr mit dem PC nicht mehr auf den Repeater zugreifen. Wollt ihr das tun, dann 10 Sekunden lang die WPS-Taste drücken und das Gerät ist wieder auf den Werkseinstellungen.

9. Wenn ihr jetzt eure Umgebung nach WLAN-Netzwerken absucht, dann findet ihr eure SSID mit dem Vermerk „Repeater“ wieder. Um darauf zuzugreifen, müsst ihr als WPA-Passwort das gleiche eingeben wie für die Fritzbox.

So hat es zumindest bei mir funktioniert. Viel Erfolg.

 

Video-Tipp: „Die 5 Wege zum Selfmade-Millionär“

 

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

2 Gedanken zu „Medion – Wlan – Repeater mit Fritz-Box verbinden“

    1. Das weiß ich leider nicht, das steht bestimmt in der Verpackung. Allerdings kommt hinzu, dass man die Anzahl der Wände dazwischen bedenken muss. Bei mir sind viele Wände im Weg gewesen und so habe ich es kaum weiter als 8-10 Meter wegestellen können. Da gabs schon kein Signal mehr. Ich kann nicht mehr empfehlen als ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.