Feiertage per iCal-Datei in Outlook importieren

Feirtage und Schulferien lassen sich ganz einfach in den Outlook-Kalender importieren. iCal-Dateien sind vorgefertigte Termineinträge, die Sie von einer sicheren Seite herunterladen sollten und auf einen Schlag haben Sie eine Übersicht aller Ferien und Feiertage Ihres Bundeslandes vor sich.

Auf der Seite www.schulferien.org zum Beispiel können Sie eine solche Datei für das aktuelle und das jeweils kommende Jahr herunterladen.

  1. Gehen Sie dann im Outlook auf das Menü „Datei“ und wählen  Sie „Importieren/Exportieren“.
  2. Dann auf die Option „iCalendar oder vCalendar-Datei (.vcs) importieren“
  3. Klicken Sie sich durch in den Ordner zur heruntergeladenen Datei, wählen Sie sie aus und schon sind alle Termine im Outlook-Kalender aufgeführt

Eine Anleitung mit Bildern finden Sie HIER.

Viel Spaß bei der Urlaubsplanung 🙂

Bitte laden Sie solche Sachen nur von sicheren Seiten herunter und lassen Sie ggf. das File vorher von Ihrem Virenscanner prüfen. Ich übernehme keine Gewähr für die Sicherheit der von Ihnen getätigten Downloads.

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.