Call of Duty „MW3“ – Tipps für Mehrspieler-Modus 2

In den Modi „Sprengkommando“ und „Teamverteidiger“ hat sich bei mir der Einsatz von ein paar taktischen Maßnahmen sehr gut bewährt. Daher erkläre ich euch heute wie Ihr sie einsetzt und wie Ihr damit eure Abschüsse erhöhen könnt.

Google Anzeigen:

Der richtige Standort entscheidet

Die beiden oben genannten Varianten unterscheiden sich deutlich von Spielrunden wie: „Team Death Match“ oder „Abschuss bestätigt“. Bei „Sprengkommando“ und „Teamverteidiger“ geht es darum bestimmte Positionen zu „verteidigen“ oder zu „erobern“. Daher gewinnt immer das Team, das es schafft an einer bestimmten Stelle auf der Karte eine ständige Präsenz aufzubauen und nicht das Team, das ein paar Abschüsse mehr hat als das andere Team.

Amazon Anzeigen:

Einen entscheidenden Vorteil in diesen Spielen bietet der Ausrüstungsgegenstand „Taktikeinstieg“. Dieses Gerät sieht ein wenig aus wie eine Fackel. Man legt es irgendwo ab und wenn man stirbt, dann steigt man genau da wieder ein, wo man sie gelegt hat. Der Vorgang sie zu legen dauert einige Zeit, daher nimmt man sich am besten noch das Extra „Schnell Ziehen“ mit dazu, dann dauert es nur ganz kurz sie zu platzieren.

Immer wenn Ihr sterbt und wieder auftaucht, dann legt zuerst den Taktikeinstieg in der Nähe der Bombenplätze (bei Sprengkommando) oder des Flaggenträgers (Teamverteidiger) ab. Dadurch werdet Ihr immer sofort an den heiß umkämpften Punkten auftauchen und verliert keine Zeit damit auf der Karte herumzurennen und euch zu den Gegnern vorzuarbeiten.

Mit dieser Taktik werdet Ihr automatisch mehr Abschüsse machen, denn Ihr seid immer mitten drin im Geschehen und habt ständig Gegner in Sichtweite. Ohne den Taktikeinstieg müsst Ihr erstmal 10-15 Sekunden durch die Gegend laufen, ohne dass euch überhaupt irgendwer über den Weg läuft.

Das Sahnehäubchen

Wenn Ihr ganz ausgefuchst seid, dann verwendet Ihr auch noch das Extra „Extrembedingungen“ mit dazu. Mit dessen Hilfe könnt Ihr länger sprinten und euch viel schneller zu den strategisch wichtigen Plätzen vorarbeiten. Auch das erhöht die Zeit, die Ihr in der Nähe von Gegnern seid und dadurch könnt Ihr noch mehr Abschüsse machen.

Fazit

Bei den Spielmodi, wo es darum geht bestimmte Positionen zu beherrschen, da sammeln sich die Spieler meist an nur einer/zwei Stellen auf der Karte. Das Team, das diese Stellen beherrscht gewinnt.

Um diese Stellen zu dominieren, muss man die Zeit reduzieren, die man nach dem Sterben mit Rumlaufen auf der Karte verbringt.

Das funktioniert am besten mit dem Taktikeinstieg und dazu dem Extra: schnell ziehen. Nehmt zudem noch das Extra: Extrembedingungen und Ihr werdet die meiste Zeit mitten im Getümmel verbringen und viele Leute zum Abschießen haben.

Frage an euch

Und? Habt Ihr es mal probiert? Hat es funktioniert?

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.