Wie Sie einen WordPress-Blog verschieben

Dieser Blog ist umgezogen – ganz einfach war das nicht. Es kursieren viele Anleitung in den Foren, doch die meisten funktionieren nicht und ich habe wieder viel Zeit vergeudet. Daher hier die Lösung für alle, die Ihren WordPress-Blog von einem Verzeichnis in ein anderes verschieben möchten.

Google Anzeigen:

WordPress-Blog in neuen Unterordner verschieben

In meinem Fall war die Verschiebung von

www.memory-palace.de/blog/wordpress – nach

www.memory-palace.de/blog

Eine Anleitung die wirklich funktioniert finden Sie in diesem Video. Interessant wird es ab Minute 4:20 min.

Anmerkung:

Ich empfehle das kostenlose Programm „Filezilla“ um die Dateien auf dem Server zu verschieben. Das ist einfach zu bedienen und in den Foren finden Sie sehr schnell Hilfe.

URL-Umleitung erstellen

Das Problem mit einem Umzug ist, dass einige Besucher vermutlich noch auf den alten Ordner zuzugreifen werden. Damit diese jetzt nicht von einer Fehlermeldung empfangen werden, können Sie eine URL-Umleitung auf den neuen Unterordner erstellen. Damit werden sie an die neue Adresse weitergeleitet.

Sie können dafür einen automatischen Weiterleitungs-Generator verwenden.

Geben Sie einfach ein wohin die Besucher beim Aufrufen der Seite weitergeleitet werden sollen. Speichern Sie das File und bennen Sie es um in: index.html

Diese Datei können Sie nun wiederum z.B. mit „Filezilla“ in den leer gewordnen Ordner auf ihren Server laden. In meinem Fall ist das Ergebnis:

www.memory-palace.de/blog/wordpress/index.html

Ruft nun jemand die alte Seite auf, landet er an der richtigen Stelle.

War die Erklärung hilfreich oder habe ich etwas Wichtiges ausgelassen?

Ich freue mich auf Ihr Feedback!

 

 

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.