Speed-Reading lernen – Teil 1

Wer Speed-Reading lernen möchte aber keine Zeit oder kein Geld für einen Kurs hat, dem zeige ich hier, wie man Speed-Reading kostenlos online lernen kann. Wir verwenden dazu frei zugängliche Übungsblätter von meiner Webseite und „Spreeder“ – ein Online-Tool für das weitere Training.

Google Anzeigen:

Erweiterung der Blickspanne

Grundlage des Speed-Reading / Schnelllesens ist es die Blickspanne zu erweitern. Anstatt Wörter einzeln zu lesen, erfassen Schnellleser ganze Wortgruppen auf einmal.

Übung 1: „die Aufdeckübung“



Hier finden Sie kostenlose Aufdeckübungen zum Download

Übung 2: Regressionstraining



Hier finden Sie kostenlose Regressionsübungen zum Download

Aufbau von Geschwindigkeit

Mit der Zeit gewöhnt sich das Gehirn an das Wortgruppenlesen. Dadurch werden Sie beim Lesen weniger Fixierungen pro Zeile benötigen und mehr Sinneinheiten in der selben Zeit aufnehmen.

Dieses Training können Sie sehr einfach selber nachstellen. Nehmen Sie einfach eine Zeitung mit nicht allzu großer Spaltenbeite und wiederholen Sie damit die Aufdeckübung. Wenn Sie dies ein paar Stunden geübt haben, wird es Zeit die Geschwindigkeit schrittweise aufzubauen.

Dazu geht es hier zu TEIL 2

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.