CoD – MW3 für Wii – wie Ihr einen Juggernaut ausschaltet

Bei Call of Duty – MW3 sind im SpecOps-Modus die Juggernauts eine echte Belastung für die Nerven. Sie feuern sehr schnell, treffen über weite Entfernungen und sind so gut gepanzert, dass man einiges an Durchschlagskraft benötigt um sie auszuschalten. Daher hier meine besten Tipps, wie man sie sich problemlos vom Leib halten kann.

Google Anzeigen:

1. Juggernaut mit einem Luftschlag töten

Holt euch bei der Luftunterstützungs-Kiste einen Luftschlag / Luftangriff. Der kostet 2500 Punkte. Wenn der Hubschrauber kommt, der den Juggernaut absetzt, dann werft die Signalgranate sofort an die Stelle, wo sein Seil herunterbaumelt und sucht das Weite. Sobald er den Boden betreten hat, wird er von den Bomben eures Luftschlages empfangen und ist sofort tot.

Die Methode ist zwar nicht ganz billig aber sie geht blitzschnell und Ihr bekommt sofort 500-900 Punkte für den Kill gleich wieder gut geschrieben.

2. C4 & Claymores – Lass es mal krachen

Kauft euch bei der Kiste mit den Sprengsätzen C4 / Claymores und platziert es an Stellen, die der Juggernaut nicht einsehen kann. Also nicht auf die offene Straße, sondern an einer Ecke, um die er noch herumlaufen muss. Tut ihr das nicht, zerschießt er die Ladungen mit seiner Waffe – zumindest einige.

Lauft nun einfach rückwärts und lasst den Jug mit gewissem Abstand hinter euch herlaufen. Legt die Sprengsätze einfach beim Laufen eine nach der anderen ab. In die Claymores läuft er dann von ganz alleine hinein, die C4 Sprengsätze müsst Ihr per Hand auslösen. Ca. 10 Claymores reichen aus um ihn zu töten, bei C4 habe ich noch nie wirklich nachgezählt.

Das gute an dieser Taktik ist, dass sie auch funktioniert, wenn mehrere Juggernauts unterwegs sind. Plant eure Laufwege so, dass Sie sich zuerst alle an einer Stelle versammeln und dann könnt ihr Sie gemeinsam in die Luft sprengen.

Wer gerne großes Feuerwerk mag, der kann 2-3 C4 Sprengsätze an eines der herumstehenden Autos heften. Löst sie aus, wenn die Gegner direkt daneben stehen, so werden sie mit einem Schlag pulverisiert.

3. Gute alte Schrotflinte – In your face!!

Man nehme eine Ladung Blendgranaten und schleiche sich hinterrücks an den Juggernaut heran. Vorher sollte noch eine Striker-Schrotflinte erworben werden, da die eine gute Durchschlagskraft mit sich bringt.

Stellt euch direkt neben den Jug und feuert ihm in das Visier des Helms. Der Rückstoß der Striker hindert ihn für kurze Zeit daran euch zu „antworten“.  Ihr könnt zudem eine Blendgranate direkt vor eure Füße werfen. Ihr seid dann zwar auch geblendet, könnt ihn aber weiter beschießen. Er dagegen fällt zu Boden und braucht einige Sekunden bis er wieder aufsteht.

4. ACOG-Fernrohr / Scharfschützengewehr

Juggernauts feuern aus allen Rohren, aber auch Sie können nicht über bestimmte Entfernungen hinaus sehen. Wer sich ein ACOG-Fernrohr auf das MG schraubt oder mit dem Scharfschützengewehr umgehen kann, der ist ihnen immer ein paar Meter voraus.

Stellt euch an Positionen, an denen Ihr über große Entfernungen möglichst freie Schussbahn habt. Nehmt den Juggernaut ins Visier und schießt was das Zeug hält. Sobald Ihr in deren Reichweite seid, müsst Ihr kurz wegrennen. Postiert euch an einer ähnlichen Stelle und macht genau so weiter. Diese Methode dauert zwar ein wenig länger aber dafür verbraucht sie so gut wie keine Credits.

Anschauungsbeispiele

Video 1: Hier zeigt euch der Spieler 3 Wege: ACOG – C4 – Luftangriff

Video 2: Auch sehr gut. Der Spieler legt das C4 auf den Landeplatz
http://www.youtube.com/watch?v=PgigILYB09k

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.