Sender manuell einstellen – Samsung Series 6 TV

Sie werden sich vielleicht wundern warum ein solcher Artikel in meinem Blog auftaucht. Wenn Sie jedoch wüssten, wie viele Stunden ich damit verbracht habe in Foren eine Antwort darauf zu finden wie ich die Sender auf meinem Samsung Series 6 – Fernseher eigenhändig bearbeiten kann, dann verstehen Sie sicher, dass ich den vielen anderen Leidensgenossen etwas helfen möchte.

Google Anzeigen:

Die vom Hersteller gelieferte Anleitung ist meiner subjektiven Erfahrung nach nicht praktikabel, denn Beschreibung der Vorgehensweise und Realität weichen bei mir voneinander ab. Und in den meisten Foren kursiert leider meist nur eine Methode für die man einen USB-Stick braucht. Nicht bei mir: Hier ist die Lösung:

Sender manuell verschieben

Schalten Sie am besten zu dem Sender, den Sie verschieben möchten, das erleichtert die Sache.

 

  1. Wählen Sie die „MENÜ“-Taste auf Ihrer Fernbedienung
  2. Gehen Sie mit den Pfeiltasten 2-mal nach UNTEN zu TV-EMPFANG (da, wo die Satellitenschüssel angezeigt wird). Am linken Rand steht übrigens SENDER
  3. Drücken Sie 1-mal die Pfeiltaste nach RECHTS
  4. Gehen Sie nun 5-mal nach UNTEN dorthin, wo steht: KANALMANAGER und drücken Sie die EINGABETASTE
  5. Es erscheint nun rechts eine Liste Ihrer Sender mit deren Sendeplatz-Nummer
  6. Drücken Sie jetzt die TOOLS-Taste auf der Fernbedienung
  7. Es öffnet sich ein kleines Fenster mit den Optionen: Eigene Kanäle bearbeiten, Sperren….
  8. Etwas weiter unten in diesem Fenster ist die Option: KANALNR. BEARBEITEN
  9. Steuern Sie diese Option mit den Pfeiltasten an und drücken Sie: EINGABETASTE
  10. Nun können Sie den Sender mit den Pfeiltasten nach oben oder unten verschieben
  11. Wählen Sie so den gewünschten Sendeplatz aus und drücken Sie EINGABE
  12. Der Sender wird nun auf dem gewünschten Platz gespeichert

Hier ein paar Fotos als Unterstützung

Es ist unglaublich, wie umständlich Samsung die manuelle Einstellung von Sendeplätzen gemacht hat. Immer, wenn Sie einen automatischen Suchlauf nach neuen Programmen durchführen, werden Ihre Sender auf die Basiseinstellung zurückgesetzt. Dann beginnt die ganze Tortour von vorne.

Video-Tipp: „Die 5 Wege zum Selfmade-Millionär“

Es kann vorkommen, dass Sie einen neuen Sender (Neu im April 2012) wie RTL NITRO auf Sendeplatz 800 wiederfinden werden. Wenn Sie diesen nach vorne auf sagen wir: Platz 10 verschieben möchten – dann bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als diesen mit den Pfeiltasten um 790 Plätze nach vorne zu verschieben. Eine Katastrophe ist das.

So, ich hoffe ich konnte Ihnen helfen. Wenn die Anleitung unklar sein sollte, dann schreiben Sie einfach einen Kommentar, ich werde versuchen diese zu beseitigen.

Autor: Peter Kovacs

Peter Kovacs ist Diplom Betriebswirt (FH) und arbeitet als Controller. Zudem ist er Trainer für Speed-Reading, antike Gedächtniskunst und nonverbale Kommunikation.

35 Gedanken zu „Sender manuell einstellen – Samsung Series 6 TV“

  1. Habe das Gerät UE40D6200 und auf Ihrer website gefunden:
    Sender manuell einstellen-Samsung Series 6 TV
    Der dort unter Punkt 4. angeführte button “ Kanalmanager “ ist im Menü nicht enthalten.

    Wie weiter??
    Herzlichen Dank!
    .Schindhelm Engelsdorfer Weg10, 04316 Leipzig

    1. Nachdem das Menü offen ist und Sie mit den Pfeiltasten bis zu SENDER runtergegklickt haben (wo die Satellitenschüssel ist), dann haben Sie die Auswahl aus folgenden Optionen:
      -TV-Empfang
      -automatische Senderspeicherung
      -Sender manuell speichern
      -TV-Programm
      -KANALMANAGER
      -Senderliste
      -Listenübertragung

      D.h. der KANALMANAGER versteckt sich in der Liste mittendrin. Wählen Sie den an, drücken Sie EINGABE und danach die TOOLS-Taste auf der Fernbedienung.
      Zumindest ist das bei meinem so. Ich kenne die Modelle leider nicht so gut und weiß nicht, ob Sie eine andere Menüführung haben.

    2. Ich habe das gleiche Problem-habe den kanalmanager auch nicht.
      Wie hast du jetzt es gemacht-die Sender zu sortieren.
      Für Deine Hilfe wäre ich dankbar.
      MfG
      Holowtschenko

      1. Ich bin leider kein Fernsehtechniker und kann leider nur für mein Modell sprechen. Wenn Sie keinen Kanalmanager haben, dann weiß ich auch nicht so wirklich weiter.
        Was mir jedoch aufgefallen ist: bei terrestrischem, analogem Kabel, da gibt’s den Kanalmanager nicht und man kann die Sender nicht verstellen. Vielleicht das der Grund?

  2. Hallo, da stimme ich voll und ganz zu!! Dieses Gerät eizustellen ist der blanke Horror!!
    Ich habe fast die Nerven verloren! Ich möchte mal diesen Menschen kennen lernen
    der das Programm entwickelt hat. Als Normalverbraucher wie ich einer bin ist das echt nicht normal was da Samsung gemacht hat!! Das sollte man mal Samsung sagen. Ich mache es jetzt mal nach Ihrer Anleitung und Glaube das ich zurecht komme. Im voraus besten Dank.
    Viele Grüße Helmut

  3. …auch wenn es bei mir auch den Menüpunkt Kanalmanager nicht gibt, habe ich es dann doch dank dieser Beschreibung sehr schnell gefunden. Danke!!!!!!!!!!!!!

  4. Hallo Nicole,
    habe das gleiche Problem, finde auch den Kanalmanager nicht. Wie hast Du es trotz der Beschreibung geschafft? Was mache ich falsch, bzw. was sollte ich beachten? Vielleicht verrätst Du mir Deinen Lösungsweg. Vielen Dank im Voraus!
    MfG
    Wilfried

  5. Hallo Zusammen,

    es geht noch viel einfacher:
    Smarthub
    Sender
    Dann oben rechts auf Kanalnr. bearbeiten
    Auf den gewünschten Sender gehen
    Dann unten auf Kanalnr. bearbeiten
    Den gewünschten Senderplatz eingeben
    Fertig:-)
    Viel Spaß Mare

    1. Hi Mare,
      vielen Dank für die Info.
      Zur Ergänzung: bei mir ist die Vorgehensweise etwas anders, vermutlich gab es ein Firmware-Update:
      Smart-Hub-Taste drücken (bunte Raute)
      Kanal (Icon auf der Oberfläche mit einer Sat-Schüssel) auswählen
      Extras-Taste drücken (die Taste heißt Tools)
      Kanalnr. bearbeiten (im rechten Auswahlmenu)
      Mit den Pfeiltasten in das rechte Feld „Aktuell“ springen und dann den gewünschten Senderplatz eingeben und auf „OK“ springen und die Enter-Taste drücken.
      Viel Erfolg.
      Dirk

      1. Also ich glaube bei manchen liegt hier ein Missverständnis vor. Bei meiner Fernbedienung gibt es keinen SMART-Hub. Diesen bunten Würfel gibt es nicht auf der Generation, daher funktioniert die Anleitung von MARE und den anderen auch nicht für die Geräte der Serie 6 – zumindest nicht für meins. Bitte bedenken Sie das, wenn Sie zu diesem Beitrag posten 🙂

    2. Ich habe meine Fernbedienung gecheckt und ich glaube diesen SMART-Hub gibt es nicht auf Serie 6. Sind Sie sicher, dass Sie einen solchen Fernseher haben?
      Ihre Lösung funktioniert sicher gut bei den betroffenen Geräten aber an meiner Fernbedienung gibt es den Button nicht.

    3. Vielen vielen Dank. Ich bin schon verzweifelt aber mit Deiner Hilfe konnte ich die Kanalplätze ändern.
      Ich habe in meinem Menü auch keinen Kanalmanager.

  6. Hallo,
    ich habe mich an Deinen Durchführungs-Vorschlag gehalten. Es hat wunderbar geklappt. Allerdings sind einige Programmplätze nicht mehr da (z.B. die 1,4,5,6).
    Ganz herzlichen Dank für Deine Anleitung.
    MfG
    Vinzenz

      1. Ja das stimmt, das kommt vor.
        Ich habe den automatischen Sendersuchlauf komplett neu durchgeführt, dadurch sind alle Senderplätze wieder da.
        Danach habe ich die Sortierung so gemacht, wie in meiner Anleitung. Ist etwas mühsam, aber wenigstens hat man dann die Nummern der Kanäle alle noch da.

    1. Ich bin leider kein Fernsehtechniker, sondern kenne mich nur mit meinem Modell aus. Diese Anleitung habe ich nur ins Netz gestellt, weil ich mit meinem Gerät solche Probleme hatte.
      Das wiederum ist schon ca. 3 Jahre alt und die Menüs mit den ganzen Einstellungen haben sich seitdem bestimmt grundlegend verändert. Wenn die Anleitung aus dem Artikel / Video nicht funktioniert, dann kann ich leider auch nichts tun – tut mir sehr leid.

      1. Hallo, an alle die einen Samsung mit USB-Anschluß haben:
        Aus dem Internet das Tool ’samtool_win7_v0.11 (oder spätere Version) runterladen. Dann auf dem Fernseher Automatischen Sendersuchlauf starten und durchlaufen lassen. Dann ins Menü auf Sender->Senderliste übertragen-> PIN eingeben ist standardmäßig viermal die Null und dann auf den USB-Stick Exportieren. Das Tool starten auf PC und Senderliste einlesen. Jetzt kann man in Ruhe sortieren und die nicht benötigten Sender löschen. Das Abspeichern nicht vergessen!!! Und zwar auch auf der Festplatte. Dann Die Senderliste über das Menü wieder in den Fernseher einlesen und man hat eine sortierte Senderliste.

  7. Vielen vielen Dank für die hilfreiche Dokumentation! Ich bin fast verzweifelt bei dem Versuch die Sender zu sortieren. Stellt sich mir die Frage wie beim heutigen Stand der Technik eine so kleine Geschichte so versteckt sein kann. Anhand der Anleitung von Samsung ist auch kein Blumentopf zu gewinnen.

    1. Gerne, gerne. Daran bin ich auch verzweifelt am Anfang. Die Beschreibung in der Anleitung stimmt schlichtweg nicht. Wenn man das tut, was drin steht, dann kommt man nicht zur Lösung. Aus dem Grund habe ich diesen Artikel mal erstellt. Ich wollte mir selber eine Anleitung hinterlegen, die ich nie mehr verlieren kann und dafür eignet sich das Web nunmal am besten.
      Ist kaum zu glauben, was sich Samsung da für einen Patzer geleistet hat bei der Anleitung.

  8. KANAL-MANAGER = SENDERLISTE
    Ich habe einen 32″-Fernseher der Serie 6 von 8/2010. Den Unterpunkt „Kanal-Manager“ gibt es im Einstellungsmenü (noch) nicht, dafür den Eintrag „Senderliste“. Diese ausgewählt bekommt man seinen Favoritenkanal angezeigt. In der Liste den Sender umranden (auswählen), den man verschieben möchte und dann auf der Fernbedienung TOOLS drücken. Es öffnet sich ein Einstellfenster für den ausgewählten Kanal. Jetzt entweder mit den Navi-Tasten den gewünschten Sendeplatznumemr eingeben oder direkt über das Ziffernfeld. Dann noch bestätigen und der neue Sendeplatz ist belegt. Warum SAMSUNG das so kompliziert macht, besteht kein Mensch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.